Browsing Tag

Paris

Kaufen

Berlin, jetzt neu mit Sommerpause

Um Paris als Tourist einmal ganz für sich zu haben, empfiehlt sich eine Anreise im August. Zwar ist man dann nicht alleine in der großen Stadt. Alle anderen Touristen sind auch da, in Massen. Aber die Pariser mit den bezaubernden Cafés und kleinen Boutiquen haben hübsche Kärtchen mit „Ferien“ und „Wir sehen uns im September“ ins Fenster gestellt und sich davongestohlen. Sie alle machen zur gleichen Zeit Urlaub, und das ziemlich lang.

Den hungrigen Touris bleiben damit nur die großen Ketten, die solche Sperenzchen ignorieren, wenn sie sich vom Selfie-Exzess am Eiffelturm und der lange Schlange vor Notre-Dame erholen wollen. Das musste ich im vergangenen Jahr selbst erfahren, als ich – zweiter Vorname „Wie bitte, alle machen zu?! Das kann nur ein urbaner Mythos sein!“ – im August nach Paris reiste und dann statt der geplanten Qualitätskontrolle in meinen französischen Lieblingsvokabeln „Boulangerie“ und „Patisserie“ auf Paul, Pret A Manger und Konsorten zurückgreifen musste.

Weiterlesen